Let’s go Mali!

Das Mali, was ich gerade – nach drei Wochen – wieder verlasse, ist nicht mehr so wie früher – darüber haben wir oft genug geschrieben und es macht uns traurig … weiter lesen →


Beeindruckende Ergebnisse

Heute war dann endlich ein Besuch in „unserer“ I-ni-sini-Schule dran. Da wir die Nationalhymne schon beim letzten Mal gehört hatten, entschließen Etienne und ich uns nicht ganz so früh zu … weiter lesen →


Die Kröte und der Kochtopf

„Hast Du den Eindruck, dass sich die malische Kirche dem Ernst der Lage in Mali stellt?“, frage ich heute einen der führenden Pastoren der malischen Kirchen. „Kennst Du die Geschichte … weiter lesen →


Sinneswandel

Gottesdienst in einem kleinen Nest nicht weit weg von Bamako. Eine voll besetzte kleine Kirche, gute, lockere Stimmung; danach gemütliches Beisammensein unter einem Mangobaum. Das Grundstück, auf dem wir uns … weiter lesen →


Chilltag

Samstagmittag. Ich sitze unterm Ventilator in unserer Zentrale in Bamako – der ehemaligen DDR-Botschaft. Im Hintergrund konkurrieren gerade Herbie Hancock (von meinem MP3-Player) und der Muezin (von der Moschee gegenüber) … weiter lesen →


nicht nur im eigenen Saft

Bamako, die Hauptstadt: hier ist das Leben und das auch für die Kirchen. Denn hier tummelt sich alles: Leute, die aus entfernten Dörfern kommen um Arbeit zu suchen, Menschen mit … weiter lesen →


Fotomodell Marthe

Gestern hatte ich zwischen einigen Sitzungen und Gesprächen eine nette Begegnung. Für eine Kinderzeitschrift in Deutschland wurde ich gebeten ein paar Fotos aus dem Alltag eines „ganz normalen“ malischen Kindes … weiter lesen →


Ausflug nach San

Auch wenn die Reisen in Mali nicht mehr so gefahrlos möglich sind wie früher und ich diesmal nicht bis in den Norden nach Sévaré reisen konnte, wollte ich doch sehen, … weiter lesen →


Straßeneltern

Paco ist Schreiner, aber sein eigentlicher Beruf ist es, Kindern, die in Bamako auf der Straße leben, ein Zuhause zu geben. Er kommt aus Burkina Faso, so wie auch seine … weiter lesen →


Unsicher, unsicherer, am unsichersten…

Was ist hier eigentlich los in Mali? Ständig hören wir und sagen es auch so weiter, dass sich die Sicherheitslage weiter verschlechtert hat und man fragt sich, ob denn das … weiter lesen →